Warten auf den Tag X

Nach reiflicher Überlegung und Abklärung wegen der Betreuungssituation während ich arbeiten bin ( danke an meine Mama und meine Pirschführerin) habe ich mich für die Anschaffung eines Jagdhundewelpens entschieden. Aufgrund der Leichtführigkeit und der Eignung sowohl für Wald- als auch für Feldreviere fiel die Entscheidung auf eine Deutsch Langhaar Hündin. Am 3.1. haben meine Bekannten dann ihren A Wurf vermeldet und ich habe mich gleich für eine Hündin angemeldet. Ab der 3. Woche bin ich dann ein bis zweimal die Woche die Welpen besuchen gefahren und habe mich dann für eine Dunkelschimmel Hündin entschieden – Alice von der Jägerfichte. Der Zwinger sozialisiert die Welpen super, unternimmt bereits Ausflüge ins Revier mit ihnen und arbeitet mit Reizangel, Abwurfstangen,etc. – alles wichtige Punkte bei der Entscheidung für einen Zwinger. Nun sind alle Besorgungen erledigt (Welpengrundausstattung, Sicherheit in der Wohnung, ungefähr gefühlte 100 Bücher über Welpen) und der Zeitpunkt der Abholung rückt immer näher. Heute am 3.3. ist es nun soweit und ich werde euch dann berichten wie die erste Eingewöhnung gelaufen ist.
  

  

  
 

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s