Erste Trennung…

Nach 2 Wochen melden wir uns wieder zurück. Das Pfingstwochenende habe ich in Kroatien verbracht. Meine kleine Maus musste daheim bleiben – ich habe mehr gelitten wie sie ( ihr war es egal, da sie ja eh voll verwöhnt wurde). Ich war ja fertig ohne Ende, mein kleines Baby allein daheim, ohne mich und im Bett darf sie auch nicht schlafen. Siehe da wo anders geht alles – brav hat sie am Boden geschlafen 😳. Nur das verbellen der Katzen ist noch nicht besser – wenn diese Rudelmitglieder aber auch so gar nicht spielen wollen mit ihr. Dafür war die Wiedersehens Freude umso größer – auf beiden Seiten. Und natürlich der erste Weg gleich mal aufs Bett – man muss ja nachschauen ob alles noch passt 😂.

Die letzten Wochen war Alice viel im Revier unterwegs – bei der Jagdhütte frei laufen ist eines ihrer Lieblingsbeschäftigungen – immer im Wasser zwischen den beiden Brunnen hin und her – was gibt es schöneres. Das erste Ansitzen in der Kanzel hat auch wunderbar geklappt, nachdem ich sie die 3 Stiegen nach oben gehievt habe – kurz geschaut und dann gleich geschlafen, ist ja wunderbar ruhig da.

Da muss doch was jagdbares vorbei kommen hier im Wald – zumindestens ein Schmetterling…

Da sie ein Winterwelpe ist waren die jetzigen Temperaturen ganz schön anstrengend für sie. Daher habe ich einfach den Spaziergang in die Mürz verlegt, wobei wir tatsächlich den ganzen Weg durch den Fluss gegangen sind – meinem Neffen sei Dank. Mir war dann ganz schön kalt aber die zwei anderen waren zufrieden und glücklich. Alice hat auch eine kleine unfreiwillige Schwimmeinlage (wieder mal) hingelegt, da sie bei einem kleinen Wasserfall abgerutscht ist 😂. Das war ein Spaß.

Der Gehorsam wird immer besser, nur das Platz ist etwas das sie nicht mag warum auch immer – aber das kriegen wir auch noch hin. Ich weiß ja noch nicht was so schlimm dran ist weil sie sowieso lieber liegt als sitzt, aber offenbar ist es ganz furchtbar wenn man das auf Befehl hin machen soll. Ihre ersten Zähne hat sie auch bereits verloren inklusive Blutspuren an ihren Stofftieren und Kauknochen. Natürlich hat sie den ersten Zahn verloren während ich in Dubrovnik war. Anfang der Woche hat sie auch gleich die erste Ohrenentzündung hinter sich gebracht. Meine arme Pirschführerin hat gar nicht gewusst wie ihr geschieht nachdem der Hund plötzlich nur mehr gewinselt hat und sich mit dem Kopf am Boden gerieben hat 😁. Aber jetzt geht es ihr wieder gut.

Wir wünschen euch eine schöne Woche und melden uns dann am Sonntag wieder.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s